Garmisch-Partenkirchen
+491716125851
mail@pferdepraxis-bockhorni.de

Fütterungsberatung

Wir, Pferdetierärzte, wissen heute, dass über 75 % der Pferde unter Magengeschwüren leiden. Dies betrifft schon lange nicht mehr nur Rennpferde, nein auch die eigentlich „entspannten” Freizeitpferde können davon betroffen sein. Mit der Futterberatung Pferde wieder mit einen gesunden Magen und einer normalen Verdauung ausstatten – das ist mein Ziel.

Auch wissen wir, dass 80 % des Immunsystems im Darm lokalisiert ist. Daraus kann man die die Wichtigkeit eines gesunden Darmmikrobioms für das Pferd als Ganzes sehen. Häufig sehe ich als Tierarzt Pferde mit Blähungen, Kotwasser bis hin zu sich wiederholenden Koliken.

Dabei sind die Folgen häufig schlechtes Haarkleid, Mauke, Hautpilz und Anfälligkeit für Infekte allgemein.

Natürlich begebe ich mich als Pferdetierarzt und Ernährungsexperte auf die Suche nach den möglichen Ursachen, um die Dysbiose des Mikrobioms, also die Verschiebung der Darmflora des Pferdes wieder in den Griff zu bekommen. Daraus resultiert meist eine Anpassung der Fütterung.

Der Futtermittelmarkt im Pferdebereich bietet mittlerweile eine riesen Auswahl. Die Frage bleibt also, was genau soll man füttern? Es gibt leider keine Universallösung.

Daher möchte ich mit meiner unabhängigen, fundierten Futterberatung Pferde wieder zufrieden und glücklich machen.

Futterberatung Pferde

Während meiner Tätigkeit an der Ludwig-Maximilian-Universität am Lehrstuhl für Tierernährung und Diätetik unter der Leitung von Frau Prof. Kienzle sowie bei der Erstellung meiner Dissertation konnte ich mein Wissen im Bereich der Fütterung und Diätetik von Pferden grundlegend vertiefen. Tiefe Einblicke in die Futtermittelindustrie erhielt ich auch durch meine Tätigkeit bei Agrobs. Daher ist mir der Futtermittelmarkt vertraut.

So erhalten Sie vor allem eine medizinisch fundierte und individuelle, umfassende Fütterungsberatung für Ihr Pferd.